15.06.2019, von N. Kramer

Alarmübung der Technischen Einheit Bahn 2

Für den Fall größerer Schadenereignisse auf Bahnanlagen, rief der Landkreis Osnabrück vor Jahren sechs Technische Einheiten ins Leben, um hier mit speziell ausgebildetem Personal und entsprechendem Gerät Hilfe zu leisten. In zwei dieser Technischen Einheiten sind wir vom OV Bad Essen eingebunden.

Foto: N. Kramer

Heut morgen gegen 08.00 Uhr wurden wir über unsere digitalen Meldeempfänger zu einem Einsatz der Technischen Einheit Bahn 2 alarmiert. Sammelpunkt der Einheit war an unserer Liegenschaft in Bad Essen, denn der beschriebene Einsatzort befand sich im benachbarten Pr. Oldendorf (NRW).

Nachdem alle Einsatzkräfte aus der Stadt Bramsche und Rieste in Bad Essen eingetroffen waren, ließ der verantwortliche Zugführer in einer kleinen Begrüßung schon verlauten, das es sich bei der Alarmierung um eine Übung handelt. Der Vormittag sollte sich um die Schwerpunkte Personenrettung und Materialtransport drehen.

Nachdem alle Einsatzkräfte mit Ihren Fahrzeugen in Pr.Oldendorf am Bahnhof der Museumsbahn angekommen waren, wurden erste Erkundungen durch Gruppenführer und Zugführer eingeleitet. Im Anschluss wurden wie gewohnt klare Aufgaben verteilt, Material und Gerät an die Einsatzstelle geführt, sowie die notwendige Menschenrettung eingeleitet. 

Da an diesem Vormittag bereits schwül warme Witterungsverhältnisse herrschten, wurde im Laufe der Übung auf etwas luftigere Einsatzkleidung umgestellt, daher sind die Einsatzkräfte auch gewollt ohne Helm oder teilweise ohne Einsatzjacke aktiv.

Nach getaner Arbeit gab es noch eine kleine Nachbesprechung um direkt erkennbare Verbesserungsvorschläge oder Vorgehensweisen zu besprechen. Nachdem verlegten alle Kräfte wieder in Ihre Standorte.

 

 


  • Foto: N. Kramer

  • Foto: N. Kramer

  • Foto: N. Kramer

  • Foto: N. Kramer

  • Foto: N. Kramer

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: