Bad Essen, 22.01.2019, von N. Kramer

Dienstabend mit dem DRK Ortsverein Bohmte

Trotz eisiger Temperaturen nutzten die Helfer von DRK und THW die Gelegenheit einiges voneinander zu lernen.

Foto: N. Kramer

An unserem heutigen Dienstabend begrüßte Ortsbeauftragter Daniel Güntner die Kameraden vom DRK Ortsverein Bohmte. Ein erstes aufeinandertreffen der beiden Hilfsorganisationen, welches gleich genutzt werden sollte sich Gegenseiten kennenzulernen und voneinander zu lernen. 

Bei Temperaturen unter Null Grad machten sich die Helfer von DRK und THW auf den Weg in den praktischen Teil des Abends. Auf Wunsch der Kameraden aus Bohmte zeigten wir Möglichkeiten der Personenrettung aus Höhen und Tiefen. An dieser Stelle bauten wir gemeinsam eine schiefe Ebene mittels Steckleiterteilen auf, sowie einen Dreibock aus Teilen des Einsatzgerüstsystem (EGS) inklusive Rollgliss System, um so zwei Varianten zu zeigen, welche jederzeit seitens des Technischen Zuges gestellt werden können. 

Unseren THW Helfern wurde durch zwei Kräften des DRK die wichtigsten Details einer Patientenschonenden Rettung bzw. eines schonenden Transport mittels Spineboard näher gebracht. In kleinen Gruppen konnte alle Helfer hier im Team Hand anlegen.

Nach gut 1,5 Stunden praktischen Dienst, kalten Fingern und kalten Füßen verlegten wir unseren Dienst an den warmen Grill. An dieser Stelle nochmals ein Dank an das DRK Bohmte für den angenehmen Dienstabend. 


  • Foto: N. Kramer

  • Foto: N. Kramer

  • Foto: N. Kramer

  • Foto: N. Kramer

  • Foto: N. Kramer

  • Foto: N. Kramer

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: