Bad Essen, 07.10.2019, von N. Kramer

Dienstabend mit der FF Bohmte

Seit Jahren ein fester Bestandteil im Dienstplan der Feuerwehr Bohmte und dem THW Bad Essen.

Um einen Tag vorverlegt haben wir unseren wöchentlich Dienst, da wir heute Abend die Kameraden der Feuerwehr aus Bohmte zu Gast haben. Bereits seit vielen Jahren pflegen wir die Kameradschaft mit einem jährlich stattfinden Dienst. Immer wechselnde Dienste beim THW oder bei der Feuerwehr in Bohmte.

Bei dem diesjährigen Dienst drehte sich viel um Wasserförderung/Wassertransport. Welche Möglichkeiten haben wir um mehrere Schlauchleitungen über einen befahrenen Verkehrsweg zu legen. Bekannterweise mit Hilfe einer Schlauchbrücke. Um gleich mehrere, und auch Leitungen mit großem Durchmesser zu verlegen, bietet das Einsatzgerüstsystem (EGS) gute Möglichkeiten, eine stabile Konstruktion zu bauen. 

Vorrangig wurde diese Schlauchbrücke nun durch die Kameraden der FF Bohmte gebaut und hierbei jeweils durch die Helfer des THW unterstützt. Absturzsicherung und entsprechendes Werkzeug inklusive. Neben dem Bau der Schlauchbrücke wurde an anderer Stelle das Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr, durch die Helfer des THW, unter die Lupe genommen. Parallel dazu wurde dieses Fahrzeug mit Löschwasser aus unserem mitgeführten Unimog eingespeist. Auch hier wurde gemeinsam getestet, Pro und Contra aufgeführt was an der Aufbauweise unseres Unimog verbessert werden könnte, um diesen in unwegsamen Gelände für den Wassertransport einzusetzen.

Nachdem wir gemeinsam alle Themen abgearbeitet hatten und das jeweilige Material verlastet war, haben wir den Abend in geselliger Runde ausklingen lassen. 

 

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: