18.04.2017, von Anselm Dutschek

Dienstabend mit der Ortsfeuerwehr Bohmte

Stationsausbildung mit ungewöhnlichen Themen für die Feuerwehrkräfte

Bild: Anselm Dutschek

 

Bei einem gemeinsamen Dienstabend mit der Ortsfeuerwehr Bohmte durften die Feuerwehrkräfte verschiedene Einsatzgerätschaften und Methoden des THWs kennenlernen und selber ausprobieren. Auf dem landwirtschaftlichen Hof eines THW-Kameraden bauten die THW-Helfer drei Stationen auf.

Bei der ersten Station sollte aus dem Einsatzgerüstsystem eine Wandabstützung erstellt werden. An der zweiten Station mussten gemeinsam zwei Personen nach einem fiktiven Verkehrsunfall gerettet werden. Die durch Puppen dargestellten Personen befanden sich auf einem Traktor und eingeklemmt unter einem Anhänger. Eine weitere verletzte Person wurde an der dritten Station von einer Zwischendecke gerettet. Dazu mussten die Einsatzkräfte von Feuerwehr und THW erst eine Rettungsplattform erstellen und die Person dann mittels einer schiefen Ebene vorsichtig heruntergelassen.

 

 


  • Bild: Anselm Dutschek

  • Bild: Anselm Dutschek

  • Bild: Anselm Dutschek

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: