Bad Nenndorf, 06.10.2019, von N. Kramer

Leistungsnachweis der Atemschutzgeräteträger

Kontrolle muss sein, gerade bei den oftmals gefährlichen Bedingungen eines Atemschutz-Einsatz.

Auch Sonntags bleibt es im Ortsverband nicht ruhig. Heute stand für einen Teil unserer Atemschutzgeräteträger der jährliche Leitsungsnachweis statt. Hierzu machten sich die Kameraden auf nach Bad Nenndorf um die dortige Atemschutzstrecke zu nutzen. Unter der Leitung unseres Bereichsausbilder Atemschutz, Benedikt Dutschek, mussten die Helfer zeigen ob sie in der Lage sind, unter bestimmten körperlichen Belastungen einen anstrengenden Einsatz unter schwerem Atemschutz abzuleisten.

Diese Kontrollübung ist jedes Jahr zwingend notwendig um sich die körperliche Fitness der Helfer im praktischen Einsatz bestätigen zu lassen. Oftmals sind Einsätze unter Atemschutz sehr kräftezehrend und Schweißtreibend. Damit jeder Helfer für sich und natürlich auch die entsprechende Führungskraft auf dieses Know how zählen kann, wird dieses jährlich abverlangt.

Am 27.10.2019 wird es für einen weiteren Teil unserer AGT- Helfer auf die Strecke gehen. 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: