Bad Essen, 09.06.2022, von N. Kramer

Neues "Zugpferd" für die Fachgruppe N

Bundesweit werden es an die 400 Fahrzeuge sein, die nach der ersten Ausschreibung mit der Bezeichnung MZGW in die Ortsverbände gehen. Nun war es auch für unseren Ortsverband soweit.

Was bedeutet MZGW? Diese Abkürzung steht im THW für Mehrzweckgerätewagen. Ein Fahrzeug, Aufgebaut mit einer Staffelkabine, einem Gerätefach und einem Plane/Spriegel Aufbau, sowie der im Heck verbauten Ladebordwand mit 2t. Hubkraft.

Der MZGW ist das Fahrzeug der Fachgruppe Notversorgung/Notinstandsetzung (Fachgruppe N). Das 18t. Fahrgestellt lässt sich je nach Einsatzlage universell beladen. Das im Gerätefach verstaute Equipment hat  dort natürlich seinen festen Platz, doch die vorhandene Ladefläche kann universell belegt werden. Ob Gerät für technische Hilfeleistungen, oder Material für den Bau einer Notunterbringung, je nach Einsatzstichwort kann dieses Fahrzeug beladen werden. Eine "Grundausstattung" wird permanent mitgeführt. So wird für den Einsatzbereich Beleuchtung/Stromversorgung, Pumparbeiten, oder Einsatzlagen nach Sturmereignissen immer Material und Gerät an Bord sein. 

Der MZGW wird unseren mittlerweile 29 Jahre alten Mercedes 917 auslösen. In den nächsten Tagen und Wochen werden wir sämtliches Gerät und Material umladen, um das neue Fahrzeug zeitnah einsatzbereit zu bekommen. Genaue Technische Daten werden in den nächsten Tagen hier auf der Homepage und der entsprechenden Fahrzeugkategorie präsentiert. 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: