30.06.2012, von Anselm Dutschek

Vehrte - Dienstabend der Technischen Einheit Bahn 6

THW übte mit Schere und Spreizer und führte die Rettungssäge vor.

Erneut traf sich die Technische Einheit Bahn 6 ( TE Bahn 6 ) zu einem Dienstabend, diesmal bei einer Autoverwertung in Vehrte. Thema waren diesmal diverse Trennarbeiten. Dazu standen drei Autos zur Verfügung, an den die Feuerwehren mit Motortrennschleifer und Pendelhubsäge sowie Handwerkzeugen übten. Das THW übte ausschließlich mit den hydraulischen Rettungsgeräte Schere und Spreizer. Unter der fachlichen Anleitung von Dirk Freye, Feuerwehr Belm, konnte so gelernt werden was bei einem verunfallten PKW zu tun ist und so gleichzeitig das Gerät zur Übung bedient werden. Zum Abschluss wurde die Stihl Rettungssäge vom THW vorgeführt, indem eine Öffnung in ein Autodach geschnitten wurde.

Text: Anselm Dutschek / Bilder: Nils Kramer


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: