Lichtmastanhänger

Der Listmastanhänger (LiMa) gehört zur Fachgruppe Beleuchtung und wird in der Regel vom MLW 4 gezogen. Er hat 20.000 Watt elektrische Leistung und kann so den bordeigenen Lichtmasten und weitere Beleuchtungsmittel der Fachgruppe versorgen. Mit einer Lichtpunkthöhe von 9 m und 8000 Watt Lichtleistung ist er sowohl für eine große Flächenausleuchtung sowie auch durch seine einzel kippbaren Leuchtgruppen für die Streckenausleuchtung vorgesehen. Großer Vorteil dieser neuen Generation von Lichtmastanhängern ist das elektisch dreh- und kippbare Lichtkreuz. So brauchen der Anhänger und die Scheinwerfer nicht mehr vorher am Boden eingestellt werden. Die Scheinwerfer können jederzeit elektrisch geschwenkt werden.

Der Lichtmast wird hydraulisch hochgefahren
Der Lichtmast leuchtet hier eine Einsatzstelle punktuell aus
Hier leuchet der Lichtmast eine Strecke aus

Technische Daten